Herzlich Willkommen auf der Website der Stadtwerke Dillenburg!

Geheimnisse hinterm Wasserhahn - Ausstellung in der Villa Grün

Veröffentlicht von Dehmer (dehmer) am 02.07.2017

Mit der Ausstellung „Geheimnisse hinterm Wasserhahn“ folgt ein weiteres Highlight in unserem Jubiläumsjahr „125 Jahre Wasserversorgung“, welches wir zusammen mit dem Dillenburger Museumsverein e.V. in der Villa Grün auf dem Schlossberg präsentieren dürfen. Die Ausstellung ist bis zum 30. Juli zu sehen und zeigt außergewöhnliche Exponate, die sich dem wichtigen Thema „Wasserversorgung“ widmen.

 

1892 wurde der erste Hochbehälter auf der Schütte eingeweiht und die zentrale Wasserversorgung in Dillenburg nahm ihren Anfang. Die ausgestellte Sammlung zeigt Original-Pläne aus dieser Zeit, die die Entwicklung zum flächendeckenden Anschluss aller Haushalte an die Wasserversorgung zeigen. Zuvor war die Beschaffung noch recht mühsam und fand an den örtlichen Laufbrunnen statt. „Im Zusammenhang mit der schweren Arbeit und den hygienischen Bedingungen passt der oft verwendete Begriff ‚gute alte Zeit‘ sicher nicht wirklich“, so Norbert Turschner, Betriebsleiter der Stadtwerke.

 

Die Ausstellung soll veranschaulichen, welcher Aufwand betrieben werden muss, um das Lebensmittel Nummer 1 in jeden Haushalt der Stadt zu liefern. Von der Wassergewinnung über die Speicherung in Hochbehältern bis hin zur funkauslesbaren Wasseruhr sollen die Exponate die Komplexität der Arbeit der Wasserversorgung darstellen.

 

Mit großem Engagement haben unsere Mitarbeiter die Präsentation vorbereitet und einen Teil der Ausstellungsstücke, teilweise in Eigenregie und dann größtenteils in ihrer Freizeit, hergestellt. So haben bspw. unsere Mitarbeiter Patrick Schaupp, Erkin Cuvalli und Johannes Karp, unterstützt durch die Kollegen Stefan Christ, Stefan Simon und Martin Preis, in fast 600 Stunden ihrer Freizeit die „Oranienstadt im Miniaturformat“ gebaut. Auch die Außenanlagen rund um die Villa Grün sind in die Ausstellung einbezogen und sollen mit blauem „Formstücke-Mann“, „schwebendem Wasserhahn“ und Wasserspielplatz Lust machen, die Geheimnisse hinter dem Wasserhahn zu entdecken.

 

Unsere gesamte Belegschaft hat zum Gelingen engagiert mitgearbeitet. Alle brachten ihre kreativen Ideen ein und teilten die Aufgaben untereinander auf. Ein Dank an dieser Stelle an alle für die geleistete Arbeit.

 

Wer Lust hat, die Geheimnisse zu erkunden, hat noch bis zum 30. Juli dazu die Gelegenheit (Dienstag bis Sonntag 10 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr). Der Eintritt beträgt 4 Euro bzw. für Kinder 2 Euro. Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei!

 

Zurück Zuletzt geändert am: 12.07.2017 um 12:52