Interkommunale Zusammenarbeit

Der Bauhof der Gemeinde Eschenburg und die Stadtwerke Dillenburg arbeiten beim Maschineneinsatz zusammen. Bisher werden 4 Geräte "geteilt", so dass der Einsatz der oft teuren Geräte lohnend wird. Beide Organisationen profitieren davon. 

Weiterhin findet im Bereich der Wasserversorgung eine intensive Zusammenarbeit mit der Gemeinde Siegbach statt. Know-how und Fachwissen teilen spart Kosten und hebt die Qualität des Lebensmittels Trinkwasser weiter an.

 

Kanal, Abwasser

Die Kanalisation der Stadt Dillenburg wird über das Ressort 5 (Bauamt) der Stadt Dillenburg betreut. Unsere Mitarbeiter kontrollieren regelmäßig das Netz und die Bauwerke auf Funktion und Sicherheit. Weil solche Arbeiten auch Geld kosten, erhebt die Stadt Dillenburg Kanalgebühren. Diese Gebühren werden über die Wassergeldrechnung der Stadtwerke Dillenburg mit erhoben.